Videos, News & Specials

Die 5 Am Meisten Erwarteten Power Metal-Alben 2019

Herzlich willkommen zur zweiten Aufstellung im Rahmen der neuen Power Metal-Beitragsreihe Die 5. Nachdem kürzlich – und zum Aufwärmen – erst die 5 (vielleicht) besten Power Metal-Bands aufgelistet wurden (siehe Die 5 Teil 1) soll es heute um 5 Bands gehen, die schon (zu) lange nichts mehr von sich hören ließen. Zumindest wenn es um handfeste Veröffentlichungen, das heißt neue Studioalben geht – die bei dem ein oder anderen Kandidaten eigentlich längst fällig wären. Und das vor allem auch, da es sich um grundsätzlich gute bis sehr gute Genre-Combos handelt, die zu viel Potential in sich haben als dass man auf sie respektive weitere Alben verzichten könnte.


Platz Band Letztes Album

5

Score To A New Beginning, 2009 (Review)

Ja, was ist denn nun eigentlich los mit Philippe Giordana und seinem FAIRYLAND ? Eigentlich hatte das Band-Mastermind doch schon vor längerer Zeit verlautbaren lassen, dass es demnächst mit einem neuen Album weitergehen soll – immerhin standen auch schon Hörproben in Form von mindestens zwei vollständigen Tracks bereit. Doch nun ist erneut einige Zeit ins (Feen-)Land gegangen – und es gibt noch immer nichts wirklich greifbares zu vermelden. Das ist natürlich schade, zumal es die Band allemal verdient hätte weiterhin im Gespräch zu bleiben. Vielleicht gar nicht mal so sehr aufgrund der letzten beiden Alben – doch nach dem in jeder Hinsicht hervorragenden, gewissermaßen wegweisenden; kurzum: absolut legendären OF WARS IN OSYRHIA aus dem Jahre 2003 sollten die Franzosen bei so gut wie jedem geneigten Symphonic Power Metal-Freund auf der Wunschliste stehen. Schauen wir, wie es weitergeht – die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Platz Band Letztes Album

4

Under The Grey Banner, 2011 (Review)

Gut, und auch wenn es vom 2006’er Album ASTRONOMY bis zum letztaktuellen UNDER THE GREY BANNER ebenfalls gute 5 Jahre gedauert hat – langsam aber sicher wäre es doch wirklich mal wieder an der Zeit für ein neues DRAGONLAND-Album. Überhaupt ist es doch leicht verwunderlich, dass die Schweden den Schwung nach ihrem letzten (und in jeder Hinsicht hervorragenden) Album nicht wirklich genutzt haben; zumindest in Bezug auf die Kontinuität ihrer Diskografie – und so allemal die Gefahr in Kauf nahmen, dass die Fans eine gute Band (und das ist wahrscheinlich noch untertrieben formuliert) wieder aus den Augen verlieren. Doch wer weiß, vielleicht wird in den Hallen des heiligen Drachenlandes einfach nur weiterhin das Motto Klasse statt Masse gelebt – und die Hörerschaft erwartet irgendwann wieder ein Kracher vom Schlage eines UNDER THE GREY BANNER. Dafür können und sollen sich die Jungs ja durchaus ihre Zeit nehmen… nur zu lange sollten sie dann auch nicht warten.

Platz Band Letztes Album

3

Time and Eternity, 2011 (Review)

AETHRA ist eine gar nicht mal so bekannte, dabei aber in vielerlei Hinsicht interessante Power Metal-Combo aus Mexiko. Eine, die in Anbetracht der relativ frühen Bandgründung letztendlich – und das ist das verwunderliche – viel zu wenig Material an den Start gebracht hat. In Anbetracht von zeitlosen Hymnen vom Schlage eines FAR BEYOND THE DISTANT SKIES ist das natürlich mehr als schade – wobei auch ihr mittlerweile auf einem leicht verloren Posten stehendes Debütalbum TIME AND ETERNIY aus dem Jahre 2011 aufgezeigt hatte, dass mit AETHRA zu rechnen war. So zumindest lautete die Theorie… doch wie sich zeigte, wurde es schon bald darauf wieder verdächtig still um die Band. Zweifelsohne handelt es sich dabei um eine alles andere als erwünschte Stille – und die Frage nach dem warum dürfte nicht wenigen, die die Musik von AETHRA bisher liebgewonnen haben; auf der Seele brennen. Wenn es doch nur eine Antwort gäbe…

Platz Band Letztes Album

2

Carpe Diem, 2009 (Review)

HEAVENLY stehen nicht nur im Rang der vielleicht besten Power Metal-Bands auf einem markanten zweiten Platz – sondern auch innerhalb des Rankings jener Bands, von denen man sich eigentlich weitaus mehr erhofft hätte. Was genau bei den Franzosen los war respektive ist, ist nicht ganz klar – festzuhalten ist lediglich, dass HEAVENLY schon jetzt (und mit dem Verstreicehn von gut 10 Jahren) derart viel Potential verschenkt haben, dass es schmerzt. Ob die Band noch einmal nachlegen wird, bleibt weiterhin ungewiss – in guter Erinnerung bleiben werden HEAVENLY aber in jedem Fall. Wie war das doch gleich mit dem einen lachenden und einem weinenden Auge…

Platz Band Letztes Album

1

Into The Enchanted Chamber, 2005 (Review)

Das ist er also, der erste – und vielleicht gar nicht mal so überraschende – Platz. Immerhin warten eingefleischte Fans der schwedischen Combo TIMELESS MIRACLE bereits seit langer, langer Zeit auf einen Nachfolger zum 2005 erschienenen INTO THE ENCHANTED CHAMBER. Gut ist, dass die Band selbst bereits vor einiger Zeit bekanntgegeben hatte, dass die Arbeiten tatsächlich begonnen haben (siehe hier – mittlerweile sollten sie aber auch schon komplett abgeschlossen sein) – doch wann genau es zu einer Veröffentlichung kommt, steht derzeit (und leider) noch in den Sternen. Es bleibt einem wohl nicht viel mehr übrig, als weiterhin gespannt die offizielle Facebook-Seite der Band (Link) zu beobachten…


Natürlich gibt es noch einige weitere Kandidaten, die sich im Sinne dieser Liste für eine Erwähnung hätten qualifizieren können. Da wären beispielsweise die Franzosen von OPERADYSE, die ebenfalls schon seit geraumer Zeit ein Nachfolge-Werk zum hervorragenden PANDEMONIUM in der Pipeline stehen haben. Oder die Brasilianer von AQUARIA, die nach dem höchst interessanten SHAMBALA nichts mehr von sich hören ließen – mittlerweile aber offenbar wieder etwas neues planen. Auch von Bands, von denen man eigentlich geglaubt hatte dass sie bereits nicht mehr existieren; wären neuerliche Lebenszeichen durchaus erwünscht – wie etwa von CELESTY, DOMINE oder INSTANZIA.

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.