Alltägliches (Leben & Blog)

Neue Hardware Für Oliverdsw.WordPress !

oliverdsw_hardware

Endlich ist es soweit – ab heute können theoretisch auch neuere PC-Titel auf Oliverdsw.Wordpress rezensiert werden. Denn: das alte PC-System, auf dem ein Großteil der hier vorgestellten PC-Titel (siehe hier) gespielt wurde, hat endgültig ausgedient – und machte Platz für neue Hardware. Etwas wehmütig stimmt es ja schon, den guten alten 4:3-TFT-Monitor und vor allem das Betriebssystem Windows XP hinter sich zu lassen… zumal ich mich nicht gerade als jemanden bezeichne, der mit wie auch immer gearteten technischen Trends gehen muss. Doch irgendwann trifft es selbst Menschen wie mich, die eigentlich nur darauf bedacht sind dass etwas schlicht funktionieren muss – ohne etwaige ’stylishe‘ oder moderne Zusätze.

Doch genau daran haperte es in letzter Zeit – weniger bezogen auf die Rechenleistung meines guten alten Systems (2008 gekauft), sondern vielmehr auf die Kompatibilität zu neueren Spielen wie ASSASSIN’S CREED 3. Dieses läuft bekanntlich nicht mehr unter Windows XP; wie auch das ebenfalls noch bei mir im Regal verstaubende JUST CAUSE 2. Als dann auch noch das zu einem Schnäppchenpreis erstandene, bereits Ende 2011 erschienene RAGE Anstalten machte alles andere als flüssig zu laufen, war der Entschluss gefasst.

Die letztendliche Entscheidung fiel dabei auf einen sogenannten Fertig-PC aus dem Onlineshop von Media-Markt, für knapp 600 Euro. Der Vorteil (je nach Facón): das Ganze konnte über einen Ratenvertrag abgewickelt werden. Ebenfalls noch im Paket: ein neuer Monitor, sodass sich die Gesamtsumme inklusive Versandkosten auf 722,99 Euro belief / noch immer beläuft. 33 Monatsraten (genau, aus der Werbung…) sind sicher nicht das gelbeste vom Ei, aber immerhin eine Möglichkeit für Kunden / arme Schlucker wie mich (hüst), die aus welchen Gründen auch immer keine vergleichsweise hohe Einmalzahlung wie diese leisten können. Oder wollen. Was von der neuen Hardware im Detail zu halten ist, wird sich erst im Verlauf der nächsten Wochen und Monate zeigen. Wer sich ein genaueres Bild machen möchte, hier die Artikel-Links:

Microstar Professional i51000ACER S240HLbd

Sicher, manche werden an dieser Stelle gleich nochmals aufschreien (nach dem fragwürdigen Ratenvertrag), da es sich um ein Komplettsystem handelt… vielleicht zu Recht, da die Hardware nicht explizit auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann und man gewisse Zugeständnisse machen muss. Oder schlicht, da man als halbwegs erfahrene User genauso gut selbst zur Tat schreiten könnte, oder sogar sollte; da dies die ‚Gamer-Ehre‘ auch irgendwie gebührt. Sei es drum… diese Zeiten habe ich längst hinter mir, das letzte zusammengestellte System stammt wie erwähnt aus 2008, und begleitete mich immerhin grundzufrieden über mehr als 5 Jahre. Mehr als gut liefen beispielsweise CRYSIS 2 (auf maximalen Einstellungen), Dead Space 2, Dead Island, Deus Ex 3… doch gehören diese Titel nun schon längst zur guten alten Gaming-Vergangenheit. Seit dem habe ich aber immer mehr die Lust daran verloren, alles selbst zu machen; genau zu wissen was in einem PC-System drinsteckt. Mal sehen, wie sich da das komplett fertige, sofort in Betrieb zu nehmende System schlägt.

Wobei, von wegen sofort in Betrieb nehmen: ich habe (das natürlich vorinstallierte) Windows 8 aus diversen Gründen gegen ein separat gekauftes Windows 7 eingetauscht, wobei das ‚downgraden‘ nicht ganz so simpel ausfiel, wie ich dachte. So dauerte es ein wenig, bis das System genauso schnell bootete und alle Treiber gefunden waren; wie es beim ersten Starten mit Windows 8 schon der Fall war. Aber diese Oberfläche… ist vielleicht ansprechend für die neueste Handy-Generation. Da lobe ich mir doch das gute alte Windows 7, welches doch noch sehr stark an das erfolgreiche (und gute) XP erinnert, und trotzdem alle liefert, was man als User im Jahre 2013 so braucht.

Schauen wir, wie es sich mit den ersten Spiele-Erfahrungen verhält… momentan gibt es diesbezüglich noch nicht viel zu berichten, auch wenn ich den ganzen Tag mit dem neuen System verbracht habe. Denn: der mitgelieferte Key für ASSASSIN’S CREED funktioniert offenbar nicht (schlecht für ein im Laden gekauftes Produkt), und ohnehin ist dieser ganze U-Play-Quatsch mehr als unerträglich. Wie auch Steam… welches einen RAGE natürlich nicht von den 3 DVD’s installieren, sondern viel lieber aus dem Internet laden möchte (21 Gigabyte). Nach dem Work-Around für diese Frechheit dann die nächste: ein Update muss heruntergeladen werden, welches knapp 2 Gigabyte groß ist… was lobe ich mir die alten Zeiten, in denen man ein gekauftes Spiel einfach einlegte, installierte und kurz darauf direkt zockte. Gibt es heutzutage eigentlich noch Spiele, die ohne ständige Konnektivität, nervige Game-Launcher oder allerlei Nervigkeiten (Bugs aufgrund von Releasedruck, fehlerhafte Keys) zum Laufen gebracht werden können ? Da überlegt man sich doch zweimal, ein Spiel zu kaufen

So much for this rant… nun gilt es weiterhin, sich erst einmal an alles zu gewöhnen. Vor allem wohl an den neuen Monitor im 16:9-Format, so nett er auch ausschaut. Bei Filmen / Trailern / Clips stellt sich natürlich sofort ein Gefühl der Besserung ein, doch beim Anblick des Desktops, des Blogs hier oder im Spiel (LEAGUE OF LEGENDS etwa) dauert es wohl noch ein bisschen…

Kategorien:Alltägliches (Leben & Blog)

Tagged as: , ,

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.