Alltägliches (Leben & Blog)

Energy-Drink Mania | Blogeigene Sammlung + News

energy_drinks_room_collection_thumb

Genaueres Spionieren möglich – für eine Großansicht auf das Bild klicken.


Epische Energydrink-Collections FTW !

Auch wenn meine hiesige noch nicht wirklich mit denen großer Konkurrenten (wer auch immer das ist) mithalten kann. Immerhin: man muss durchaus mehrere Läden besuchen, um alle hier aufgebahrten ergattern zu können. Und: alle Dosen sind selbstverständlich noch voll (und laut MHD noch lange genießbar)… wie es sich für eine echte Sammlung gehört. Natürlich wird es in Zukunft noch mehr Zuwachs geben, sofern mein Raumkonzept das weiterhin zulässt. Eigentlich wollte ich meinen Energydrink-Konsum ja etwas einschränken… aber das klappt bisher noch nicht so gut. Denn was man auf dem Bild natürlich nicht sieht, sind die täglichen Rationen. Meine Langzeitstudien haben diesbezüglich etwas interessantes zu Tage gefördert: so gut manche Energydrinks auch schmecken (oder schlicht aussehen), die drei BOOSTER-Drinks von Edeka haben meiner Meinung nach den absolut höchsten Bekömmlichkeitsfaktor. Die Cranberry-Variante sogar einen überdeutlichen – hier schmeckt nichts unangenehm, wirkt nichts unerwünscht nach. Zwei weitere, offensichtliche Vorteile: der Kalaoriengehalt ist nicht ganz so hoch wie bei der Konkurrenz, und: sie zählen zu den derzeit preisgünstigsten auf dem Markt. Ein klarer Fall für’s (nachhaltige) Siegertreppchen.

Interessant ist derweil, dass sich immer mehr Einzelhandelsketten ein hauseigenes Energydrink-Sortiment zulegen. Ja, sogar Tankstellen haben einstweilen ‚ihre‘ eigenen Marken – natürlich zu wahnwitzigen Preisen, weshalb diese auch hier (und im Rezensionsbereich, siehe hier) nicht vorgestellt werden. Soviel Dreistigkeit gehört eben bestraft. Markant: besonders beliebt scheint das Prinzip der drei Sorten zu sein, das heisst: Classic Energy, Cranberry Energy und Tropic / Exotic / Fruity Energy. Ich bin mir nicht ganz sicher, wer damit begonnen hat – neben Netto (BLACK CAT) hat beispielsweise nun auch Penny in Form der neuen, durchaus schicken BULLIT-Varianten nachgelegt. Es wird wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die alten 0,5 Liter PET-Flaschen mit der Standardvariante ebenfalls ersetzt werden. Aus Dosen schmeckt es eben einfach besser. Die TAKE OFF-Drinks dagegen, die es vor allem in Getränkemärkten gibt, bieten eine kuriose Besonderheit: hier hat die Cranberry-Variante auf 100 ml unglaubliche 69,1 Kalorien Brennwert ! Das müsste beinahe ein Rekord sein. Kurzum: viele von ihnen sind preisgünstig und nett designt, doch bisher hat EDEKA klar die Nase vorn. Allerdings auch nur in Sachen BOOSTER – die ebenfalls bei Edeka erhältlichen ENER-G Drinks (einmal Standard, einmal mit Cola) sind kaum zu genießen.

Und: offenbar haben die Verantwortlichen bei RED BULL auf die aktuellen Entwicklungen reagiert, und ihre Preisempfehlung für ihre 0,33 Liter-Produkte gesenkt. In vielen Märkten finden sich die 5 Geschmacksvarianten nun schon für 1,29 statt für 1,49 Euro. Macht sie das attraktiver ? Vielleicht, doch ich persönlich sperre mich noch immer gegen die hiesige Marktführer-Attitüde, und greife lieber zu günstigeren, aber genauso qualitativen Alternativen. Auch wenn die (sagenhaft leckere) Bluberry-Variante nur schwerlich zu ersetzen ist, das muss man zugeben. So greife ich eigentlich nur zu RED BULL, wenn die 0,25 L-Dosen im Angebot sind – für 99 Cent kann man in Anbetracht der drei neuen, mitunter einzigartigen Sorten nicht mehr wirklich meckern. Ich informiere an dieser (oder anderer) Stelle weiterhin über die hoffentlich noch wachsende Sammlung…

Zwei Youtuber, denen es Energy-Drinks aus aller Herren Länder stark angetan haben (Empfehlung !):

Kategorien:Alltägliches (Leben & Blog)

Tagged as: , ,

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.