Alltägliches (Leben & Blog)

Epic Quest | Spezialpost Teil #1: DAS JAHR 2012 (Best Of)

alltime_epic_2012

Dies ist ein Teil der Quest4Glory-Reihe. Alle anderen Teile siehe hier; Erklärungen siehe hier.

Auch das noch gar nicht so lange zurückliegende Medien-Jahr 2012 bot so manches visuelles wie auch akustisches Highlight. Welche Filme, Serien und Musikalben es besonders weit gebracht haben, beziehungsweise eine Ehrung in diesen neu eröffneten Jahres-Hallen auf Oliverdsw.Wordpress zwingend verdienen; dass soll an dieser Stelle festgehalten werden. Für die Menschheit, für die Ewigkeit – und damit auch für die Zeit nach der nur vermeintlichen Apokalypse. Zu Beginn werden die besten und sehenswertesten Filme und Serien des Jahres 2012, danach dann alles nötige aus dem Bereich Musik und Musikvideos aufgeführt. Fehlt etwas in der Liste, gibt es Anmerkungen, Lob oder Kritik ? Bitte die Kommentarfunktion benutzen ! Wichtig: ein Klick auf die Cover offenbart weitere Informationen zu den jeweiligen Werken.

alltime_epic_2012_visuell

Die TOP 3 der besten / sehenswertesten Filme aus dem Jahr 2012 (beliebige Reihenfolge):

1. EVANGELION 3.0 (Japan) | Wertung: /

alltime_epic_2012_film1

Es hat gefühlte Jahrzehnte voller Hoffnungen und Erwartungen gedauert – doch dann, im November 2012 war es endlich soweit. Der dritte Teil der renommierten REBUILD-Sage schlug ein wie Bombe – zumindest im Entstehungsland Japan. Internationale Fans müssen weiterhin auf das neue Werk von EVANGELION-Schöpfer Hideaki Anno warten; doch beklanntlich sind diese bereits in Gduld geübt. Fest steht jedoch schon jetzt, dass EVANGELION 3.33 nicht nur sämtliche Zuschauerrekorde in Japan gebrochen hat – sondern auch als einer der besten Filme des Jahres 2012 angesehen werden kann.

2. PROMETHEUS (USA) | Wertung: 8.5/10

alltime_epic_2012_film2

Dass die einstige ALIEN-Quadrologie den Stoff für eine neue Filmreihe liefern könnte, war abzusehen – dass das Ergebnis aber derart spannend, intensiv und atmosphärisch ausfallen würde, damit konnte man einfach nicht rechnen. Ridley Scott’s PROEMTHEUS ist der Science Fiction-Film des Jahres 2012, und ist nicht nur an Kenner des ALIEN-Franchises adressiert – sondern an alle Freunde von fernen Welten und mysteriösen Begebenheiten um den Ursprung der Menschheit.

3. CHRONICLE (USA) | Wertung: 8.5/10

alltime_epic_2012_film3

Die down-to-earth-Variante des besten Science Fiction-Films 2012 ist ohne Zweifel CHRONICLE – ein ambitioniertes Werk im Found-Footage Stil. Was hier aus einer vergleichsweise simplen Grundidee (Jugendliche entdecken ein außerirdisches Artefakt, welches ihnen unglaubliche Kräfte verleiht) gemacht wurde, sucht schlicht seinesgleichen. All das wäre nur halb so schön, würde der Film lediglich auf Effekte und die Ausnutzung der besagten Kräfte setzen – stattdessen gibt es einen rundum gelungenen Drama-Part rund um die involvierten Charaktere obendrauf.

dekoborder_advanced5000

Die Nennenswertesten Serien aus dem Jahr 2012 (beliebige Reihenfolge):

1. Spartacus Vengeance (USA) | Wertung: 8.5/10

alltime_epic_2012_serie1

Das Serien-Jahr 2012 stand eindeutig unter dem Damokles-Schwert von SPARTACUS und seinen Leidensgenossen. Die zweite Staffel, die die Qualität der früheren ersten durchaus halten konnte, begeisterte durch die sinnige Endfesselung der jahrelang unterdrückten Kräfte der römischen Sklaven. Eine solch schonungslose, blutige Inszenierung eines unbedingten, letztendlich durchgesetzten Freiheitswillens gab es so noch nicht oft zu sehen – und schon gar nicht bei einer gleichbleibend hohen inszenatorischen und inhaltlichen Qualität.

dekoborder_advanced5000
alltime_epic_2012_akustisch

Die TOP 10 der besten / höhrenswertesten Power-Metal-Alben aus dem Jahr 2012:

1. ASCENSION – Far Beyond The Stars (Großbritannien) | Wertung: 10/10

alltime_epic_2012_album1

dekoborder_advanced5000

2. DRAGONFORCE – The Power Within (Großbritannien) | Wertung: 9.0/10

alltime_epic_2012_album2

dekoborder_advanced5000

3. DRAKKAR – When Lightning Strikes (Italien) | Wertung: 9.5/10

alltime_epic_2012_album3

dekoborder_advanced5000

4. XANDRIA – Neverworld’s End (Deutschland) | Wertung: 10/10

alltime_epic_2012_album4

dekoborder_advanced5000

5. KAMELOT – Silverthorn (USA) | Wertung: 9.0/10

alltime_epic_2012_album5

dekoborder_advanced5000

6. VEXILLUM – The Bivouac (Italien) | Wertung: 9.5/10

alltime_epic_2012_album6

dekoborder_advanced5000

7. KERION – Cloudriders (Frankreich) | Wertung: 9.0/10

alltime_epic_2012_album7

dekoborder_advanced5000

8. LUCA TURILLIS RHAPSODY – Ascending To Infinity (Italien) | Wertung: 9.0/10

alltime_epic_2012_album8

dekoborder_advanced5000

9. PATHFINDER – Fifth Element (Polen) | Wertung: 10/10

alltime_epic_2012_album9

dekoborder_advanced5000

10. PHOENIX RISING – Mmxii (Spanien) | Wertung: 9.5/10

alltime_epic_2012_album10

dekoborder_advanced5000

Die nennenswertesten Releases aus anderen Genres:

1. SANTIANO – Bis Ans Ende Der Welt (Deutschland) | Wertung: 9.0/10

alltime_epic_2012_spezial1

dekoborder_advanced5000

alltime_epic_2012_musikvideo

Klein, aber fein. Die markantesten, epischsten Musikvideos (aller Metal-Genres):

1. ATOMA – Rainmen (Link)

2. Black Messiah – Windloni (Link)

3. DALRIADA – A Dudás (Link)

4. KALEDON – Steel Maker (Link)

5. KAMELOT – Sacrimony (Link)

6. WISDOM – Heaven & Hell (Link)

7. Fanmade PATHFINDER-Slideshow (by Oliverdsw):

Weiter geht es dann 2013, beziehungsweise 2014… demnächst, und so Gott will.

Kategorien:Alltägliches (Leben & Blog)

Tagged as: , ,

8 replies »

  1. Hab ihn gesehen. Bester Bond? Naja. Nimmt sich auch WAHNSINNIG ernst…kein Bond Feeling, Bond ist ein Wrack im Film. Pluspunkte: Optik, Optik, nochmals Optik…gute Schauspieler alles andere ist als Bondfilm aber sehr sehr ernüchternd. Es gibt keine richtige Mission im traditionellen Sinne, irgendwie dreht sich alles nur im Kreis. „James Bond“ könnte man auch durch „Alan Smithee“ ersetzen. Für mich ein typischer Blenderfilm…gibt mehr vor zu sein, als er ist. Wertung: 6/10 . Für mich definitiv KEIN Highlight des Jahres..Prädikat „kann man sehen“ trifft es besser.

    Gefällt mir

    • Dann hat sich das wohl erledigt. Zum Glück… es hätte mich auch einiges an Überwindung gekostet, tatsächlich einen der ’neueren Bonds‘ in die Bestenliste einzufügen. Von daher… werde ich einen Bogen um diesen Film machen, denn die Wertung würde wohl ähnlich ausfallen (trotz oder gerade wegen des nicht vorhandenen Vorwissens ?) 😉

      Gefällt mir

      • Ja…007 war schon immer Trivialkino, es ist vergleichbar in etwa mit der alten „Raumschiff Enterprise“ Serie, immer die selben „Rituale“ und nicht zuletzt ist der Humor (vor allem in der Sean Connery Ära) dem von Star Trek nicht unähnlich. Es ist alles bewusst übertrieben comichaft inszeniert. Während man heute versucht den Charakter „Bond“ ernster und menschlicher wirken zu lassen, verhält er sich oft trotzdem in diversen Situationen wie ein übermenschlicher überzeichneter Charakter und auch nicht immer logisch…wer also behauptet der neue Bond wäre realistisch der muss blind sein. Ein (angeblich) realistischer Charakter muss sich natürlich auch mehr Kritik gefallen lassen, als ein comichafter Charakter.

        Ich glaube, nur wer die alten Bonds nicht kennt, der könnte gänzlich gefallen finden an den neuen Filmen. „Casino Royale“ ist gar nicht schlecht, aber die zwei Filme danach sind eine Katastrophe. „Skyfall“ sieht auch nur auf den ersten Blick gut aus, aber beim zweiten Hinsehen ist er an einigen stellen einfach nur lachhaft, unlogisch und relativ sinnentleert. Das witzige…man hat sogar die Zeit gefunden Stellen im Film einzubauen die einem die neue Bond-Philosophie verkaufen möchte.^^ Ich hoffe man findet wieder ein wenig den Weg in Richtung Spionagethriller und weg vom „ActionDRAMA“. Wir wollen…auch wenn es ja so INNOVATIV und NEU ist…keinen depressiven, alkoholsüchtigen James Bond, der ausgemergelt in einen Spiegel starrt (dafür sieht Daniel Craig im Normalzustand schon unattraktiv genug aus^^) und nach einem undefinierbaren Zeitraum seine Schusskünste und seinen Biss verloren hat…dafür ist diese Reihe nie geschaffen worden.

        Gefällt mir

        • Exakt das Gleiche (das Selbe ?) ist ja auch mit dem guten alten BATMAN passiert… weniger Comic-Charme, dafür eine Riesenportion bierernster Christopher-Nolan-Bedeutungssschwere, was auch immer das ist. Die Titelhelden werden zwar menschlicher (und teils glaubwürdiger), doch passt eine solche Dramaturgie eben nicht zu jedem Werk. Ich warte ja noch darauf, dass Herr Nolan mal einen EXPENDABLES-Teil dreht… 🙂

          Gefällt mir

          • LOL…nicht den Teufel an die Wand malen! ^^ Also ich fand die ersten beiden Batman „Reboots“ eigentlich ganz gut, bin mal gespannt ob der dritte wirklich so schlecht ist wie du schreibst. Gleichzeitig fand ich die ersten Batmanfilme von Tim Burton auch gut (vor kurzem erst wieder gesehen)…ich mag beide Interpretationen…hier funktionierts für mich wieder.

            Gefällt mir

  2. Angeblich soll der neue James Bond Streifen „Skyfall“ (2012) recht gut gewesen sein, davon werde ich mich aber noch überzeugen müssen. Nach einem guten „Casino Royal“ und seinem eher schlechten Nachfolger „Ein Quantum Trost“ (vermutlich liegt es allein schon an diesem bescheuerten Titel ^^) kann es eigentlich nur besser werden. Das Intro sieht (zur Abwechslung) auch mal wieder gut aus…leider gibt es das nicht mehr in guter Qualität auf YouTube…darum bitte ich schon mal um Verzeihung wegen der schlechten Qualität und dem Dazwischengequatsche. (Wie kann man da nur im Kino so einen Krach veranstalten??? *Kopfschüttel*)

    Gefällt mir

    • Ich muss schon zugeben, sieht recht schmackhaft aus das Ganze. Aber es ist eben ’nur‘ ein Intro… dazu noch mit einer Titelmelodie, die einem schnell auf die Nerven gehen kann. Ach, ich weiss nicht… mit James Bond werde ich wohl nie warm werden. Irgendwie war alles schoneinmal dagewesen, James Bond + bahnbrechend geht einfach nicht (mehr).Von daher werde ich mich von der Qualität dieses Filmes wohl auch nicht überzeugen können, ein Film wie dieser erscheint bei mir ohnehin auf einem gefühlten Platz 999 der must-see Liste. Ignoranz pur, vielleicht. Aber wenn Du Dich ranwagst, bitte mal an dieser (oder anderer) Stelle berichten^^

      Gefällt mir

      • Ich konnte damals auch nichts mit James Bond anfangen…aber mittlerweile habe ich (fast) alle Filme. Ich liebe Sean Connery und Timothy Dalton in der Rolle…gefolgt von Roger Moore. Der einzige der mich nie richtig als Bond begeistern konnte ist Daniel Craig (und auch George Lazenby in seinem einzigen Film), weil die Filme sich sehr stark von den Klassikern abheben. Pierce Brosnan hatte wohl Pech, dass die Filme in seiner Ära zu stark auf Gadgets ausgelegt waren und auch sonst irgendwie langweilig sind. Der „neue Bond“ ist in etwa vergleichbar mit dem „neuen Batman“…es handelt sich um ein Relaunch der Reihe welche realistischer als seine Vorgänger sein sollen. Da liegt vielleicht das Problem, der Witz bei Bond war eben immer der repetative und übertriebene comichafte Stil…genau das hob sich von Agentenfilmen ab, die sich zu ernst nahmen und plötzlich soll/muss Bond realistisch sein. Dann ist es aber kein Bond…sondern wie jeder x-beliebige Actionstreifen im Stile von Bourne/Vin Disel/Jason Statham. Den neuesten Bondfilm als „besten Bondstreifen aller Zeiten“ zu bezeichnen ist auch eine gewagte These…nur weil er nun die meiste Kohle aller Zeiten eingefahren hat und es das 50jährige Jubiläum ist. Für mich ist das nur Marketing-Blabla…einige sind mit dem neuesten ganz und gar nicht zufrieden, weil er zwar auf „realistisch“ getrimmt ist, aber unlogisch und stellenweise lächerlich sein soll..aber ich lasse mich mal überraschen. Ich werde als Fan objektiv (?) berichten. ^^

        Gefällt mir

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.